Verschiebung Saisonabschlussfeier

Die eigentlich für kommenden Freitag geplante Saisonabschlussfeier muss aus organisatorischen Gründen leider in den Juli verschoben werden.

Den neuen Termin geben wir bekannt sobald er fest steht.

Die Vorstandschaft

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2022

Am Freitag, den 27. Mai 2022 sind alle Mitglieder zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung 2022 eingeladen. Die Versammlung findet um 19.00 Uhr im Vereinslokal Dillitz statt.

Tagesordnung:
1. gemeinsames Abendessen
2. Begrüßung und Totengedenken
3. Bericht des 1. Schützenmeisters
4. Bericht der Luftdruckabteilung
5. Bericht der Trap-Abteilung
6. Bericht der KK-Abteilung
7. Bericht der Fahnenabordnungen
8. Bericht der Böllerschützen
9. Bericht des Kassiers
10. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der gesamten Vorstandschaft
11. Ehrungen
12. Neuwahl der gesamten Vorstandschaft
13. Wünsche, Anträge und Sonstiges

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Die Vorstandschaft

Gauschießen 2022

Die Schützenvereine Eisenreich Asbach und Randelia Randelsried veranstalten in diesem Jahr das 56. Gauschießen des Schützengaus Altomünster. Hierfür sind alle Schützinnen und Schützen recht herzlich eingeladen!

Das Schießen findet vom 16. bis 30. April 2022 auf den 13 Schießständen in der Vereinssportanlage statt.
Die Siegerehrung ist am Donnerstag, den 5. Mai 2022 ab 18.30 Uhr.

Die Einladung mit allen Details zu den Schießterminen, den Preisen und der Preisverteilung findet Ihr auf der Homepage vom Randelia Randelsried: Infos zum 56. Gauschießen (pdf)

Über eine zahlreiche Teilnahme von unserer Seite würden wir uns sehr freuen und wir wünschen schon mal allen Teilnehmern für das Gauschießen „Gut Schuss“!

Die Sportleitung und Vorstandschaft

Sauschießen und Schlachtschüsselessen abgesagt

Aufgrund der weiterhin sehr dynamischen und schwierigen Situation, den immer noch hohen Infektionszahlen und den damit verbundenen Einschränkungen (2Gplus beim Schießen, Einschränkungen in der Gastronomie, …) ist ein unbeschwertes Schießen und Feiern leider immer noch nicht wirklich möglich. Deshalb haben wir uns entschieden das anstehende Sauschießen und das damit verbundene Schlachtschüsselessen nicht durchzuführen.

Wir bedauern diesen Schritt, allerdings hat der Schutz und das Wohlergehen unserer Mitglieder weiterhin für uns die höchste Priorität.

Bleibt’s gesund und bis bald!

Die Vorstandschaft

Gutes Neues Jahr 2022!

Die Salvatorschützen Adelzhausen wünschen Euch und Euren Familien ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2022!

Viele Grüße, bleibt’s gesund und hoffentlich bis bald.

Die Vorstandschaft

Weihnachtsgrüße und Vorgehen bzgl. Termine im neuen Jahr

Ein weiteres turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir hatten alle gehofft, dass wir nach den Einschränkungen und den damit verbundenen Absagen im Jahr 2020 und Anfang 2021 wieder zu etwas mehr Normalität zurückkehren können, aber leider hat uns die Pandemie immer noch fest im Griff und wir müssen schon wieder mit enormen Einschränkungen klarkommen.

Im Januar 2022 stehen eigentlich schon wieder einige Veranstaltungen/Schießen auf unserem Terminplan. Basierend auf den aktuellen Regelungen und Einschränkungen haben wir uns aber in der Vorstandschaft bereits jetzt Gedanken gemacht und Entscheidungen bzgl. weiterem Vorgehen getroffen. Was das für die ersten Termine bedeutet findet Ihr hier:

1. Januar 2022 – Neujahrsschießen: Auch dieses Mal kann das Neujahrsschießen nicht in der sonst gewohnten Form stattfinden. Mit den aktuell geltenden Regeln ist die Veranstaltung nicht sinnvoll durchführbar. Deshalb ist das Neujahrsschießen mit der Neujahrsansprache des Bürgermeisters abgesagt.

Übungsschießen: Eigentlich wollten wir Anfang 2022 in den verschiedenen Abteilungen wieder mit  Übungsschießen und sonstige Schießen starten. Aktuell ist noch unklar inwieweit es nach Weihnachten nochmal zu weiteren Einschränkungen kommt. Deshalb werden wir die Entwicklung in den nächsten Wochen abwarten und dann Anfang 2022 entscheiden wie es weiter geht.

Auch wenn es derzeit mal wieder nicht wirklich nach einer schnellen Besserung aussieht, geben wir die Hoffnung nicht auf, dass wir bald wieder zu etwas mehr Normalität zurückkehren und unseren Sport wieder unbeschwert ausüben können. Lasst uns gemeinsam an einem Strang ziehen und unseren Beitrag dazu leisten damit endlich wieder sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten das Vereinsleben bestimmen und nicht ein Virus.

Wir wünschen Euch schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreis Eurer Familien und auch schon mal einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres und vor allem gesundes Jahr 2022!

Viele Grüße, bleibt’s gesund und bis bald.

Die Vorstandschaft

Alle Vereinsveranstaltungen, Trainingsabende und sonstige Termine ab sofort bis Ende des Jahres abgesagt

Am 24.11.2021 sind aufgrund der immer noch stark steigenden Infektionszahlen erneut verschärfte Corona-Regeln in Kraft getreten.

Für Sportstätten gilt ab sofort im Innen- und im Außenbereich die 2G plus Regelung, d.h. es haben nur noch vollständig Geimpfte und Genesene Zugang, wenn sie zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügen.

Wir haben uns in der Vorstandschaft Gedanken gemacht, ob wir unter den neuen Regeln den Schießbetrieb aufrecht erhalten können, aber unserer Ansicht nach ist die 2G plus Regel nicht mit vertretbarem Aufwand durchzuführen. Außerdem haben wir gegenüber unseren Mitgliedern und unseren ehrenamtlich Tätigen eine gewisse Verantwortung und deshalb wollen wir selbstverständlich niemanden einem unnötigen Risiko aussetzen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden alle Vereinsveranstaltungen, Trainingsabende und sonstige Termine ab sofort bis Ende des Jahres abzusagen.

Wir bedauern diesen Schritt und wir alle haben gehofft, dass eine solche Maßnahme nicht noch einmal notwendig ist, allerdings hat wie immer der Schutz und das Wohlergehen unserer Mitglieder und Gäste für uns die höchste Priorität.

Mitte Dezember werden wir die Situation neu bewerten und uns basierend auf den dann geltenden gesetzlichen Vorschriften entscheiden wie es weiter geht.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir Euch informieren.

Wir wünschen Euch trotz der widrigen Umstände eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit!

Bleibt’s gesund und bis bald!

Die Vorstandschaft

Verschiebung Königsschießen 2021

Eigentlich wollten wir am kommenden Freitag mit unserem Höhepunkt der Saison starten, dem Königsschießen.

Allerdings zwingt uns die aktuelle Entwicklung mit den rasant steigenden Infektionszahlen zu reagieren.

Wir möchten unsere Ehrenamtlichen und die Mitglieder keinem unnötigen Risiko aussetzen und deshalb haben wir uns schweren Herzens entschieden, das Königsschießen und die Königsfeier vorerst zu verschieben. Wir hoffen, dass wir das Ganze zeitnah und unter hoffentlich besseren Umständen nachholen können.

Wir bedauern diesen Schritt, allerdings hat der Schutz und das Wohlergehen unserer Mitglieder für uns die höchste Priorität. Es wäre derzeit unverantwortlich ein Schießen in dieser Größenordnung und die damit verbundene Königsfeier durchzuführen.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir Euch informieren.

Bleibt’s gesund und bis bald!

Die Vorstandschaft

Sauschießen 2021

Aufgrund von Corona konnte unser traditionelles Sauschießen dieses Jahr nicht wie gewohnt in der Faschingszeit stattfinden. Deshalb fand das Schießen dieses Mal ausnahmsweise im Herbst statt.

Wir konnten 46 Vereinsmitglieder zum Schießen begrüßen wovon 35 Teilnehmer am Schießstand versuchten das beste „Blattl“ zu erziehlen. Es waren zwar weniger Teilnehmer als im vergangenen Jahr aber unter den gegebenen Umständen können wir mit der Teilnehmerzahl mehr als zufrieden sein.

Am Samstag den 23.10.2021 wurden dann bei einem gemütlichem Schlachtschüsselessen die Sieger gekürt. Jeder Teilnehmer erhielt anhand seines geschossenen Teilers (oder bei Nichtantritt anhand der Anmeldereihenfolge) einen Fleischpreis.

Sieger wurde mit einem hervorragendem 10,7 Teiler Uli Egger knapp gefolgt von Karl Sternecker mit einem 10,8 Teiler.


(Foto: Sandra Harlacher)

 Platzierungen 1-5:
1. Uli Egger                             10,7 T
2. Karl Sternecker              10,8 T
3. Dominik Seemüller      13,8 T (LP)
4. Annemarie Brosi           14,4 T
5. Michael Fottner             16,5 T